EM: Viertelfinale erreicht

Empfang der Siegerinnen im Jahr 2013 in Frankfurt Empfang der Siegerinnen im Jahr 2013 in Frankfurt
© Von Andol - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=27487373

Die Fußball-Nationalmannschaft der Frauen hat bei der Europameisterschaft ihr drittes Gruppenspiel gegen Russland mit 2:0 gewonnen. Damit ist das Team ins Viertelfinale eingezogen. Dort treffen die Spielerinnen auf Dänemark. Ebenfalls im Viertelfinale sind bereits Schweden und die Niederlande. In den anderen beiden Gruppen der Vorrunde fallen heute die Entscheidungen.

Die Europameisterschaft wird in den Niederlanden ausgetragen. Deutschland hat die letzte EM 2013 gewonnen und will den Titel verteidigen. Gelingt dies, wäre es der siebte Erfolg hintereinander. Bis dahin ist aber noch ein weiter Weg, denn das Spiel der Deutschen wirkt nicht immer überzeugend.

Beide Treffer der deutschen Mannschaft gegen Russland fielen nach Elfmetern. Damit ist es den Spielerinnen auch im dritten Spiel nicht gelungen, aus dem Spiel heraus Tore zu erzielen. Gegen Russland hätte dies gelingen können, denn die deutsche Mannschaft war eindeutig besser und hatte viel mehr Ballbesitz.

Die neue Bundestrainerin, Steffi Jones, traut ihrer Mannschaft den Titel trotzdem zu. Allerdings muss dss Team sich besser konzentrieren und darf nicht so viele Bälle verlieren. Die Mannschaft ist allerdings auch noch nicht so gut eingespielt wie frühere Teams. Viele neue junge Spielerinnen sind zum ersten Mal dabei.

Ihr seit cooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooollllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll.

DruckenVerschickenPDF