Schule darf Handy einkassieren

Ein Wochenende ohne Smartphone ist wie .....???? Ein Wochenende ohne Smartphone ist wie .....????
© Von 玄史生 - Eigenes Werk, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=33829119

Eine Schule darf das Handy eines Schülers übers Wochende einkassieren. Das hat das Verwaltungsgericht in Berlin klargestellt. Sie hat die Klage eines Schülers abgewiesen, dem das passiert war. Er wollte seine Schule deshalb verklagen. Als Begründung brachte er vor, seine Grundrechte seien eingeschränkt worden.

Der Schüler ging in die 9. Klasse. An einem Freitag hatte er im Unterricht unter der Bank mit dem Handy gespielt, statt mitzuarbeiten. Der Lehrer nahm ihm das Handy daraufhin ab und brachte es zum Schulleiter. In der Schule war üblich, dass die Eltern das Handy am folgenden Schultag abholen können.

Der nächste Schultag war aber erst der Montag. Alle Versuche, das Handy am Freitag zurückzubekommen, scheiterten. Der Lehrer und der Schulleiter blieben hart. Der Schüler musste das Wochenende ohne Handy aushalten. Zusammen mit seinen Eltern beschloss er, vom Gericht feststellen zu lassen, dass ein solches Verhalten eines Lehrers nicht rechtens sei. Die Eltern begründeten die Klage zusätzlich damit, ihr Sohn sei in seiner Ehre verletzt und gedemütigt worden.

Das sah das Gericht nicht so. Es fand, die Grundrechte des Schülers seien nicht verletzt worden. Der Schüler, der inzwischen die Schule gewechselt hat, kann allerdings gegen dieses Urteil Berufung einlegen. Dann wird der Fall vom nächsthöheren Gericht noch einmal verhandelt. Damit stellt das Gericht fest, dass die Klage für einen größeren Kreis von Menschen Bedeutung haben könnte.

ja ich liebe mein Handy

das finde ich wirklich schrecklich!!!!!!